Startseite

D-Junioren blau – Zwei Siege 😊

Wir treffen uns pĂŒnktlich um 15:00 Uhr in der Turnhalle in Schiers. Die meisten Spielerinnen und Spieler sind bereits schon vorher da und entsprechend motiviert. Nach einem 10-minĂŒtigen Einlaufen und zwei Sprints in der Natur, gehts zum technischen AufwĂ€rmen in die Halle. Da viele Mannschaften am Spielen sind, braucht es bereits jetzt Disziplin und wir mĂŒssen schauen, dass wir unsere Übungen auf dem engen Raum korrekt ausfĂŒhren können.  Dies gelingt uns sehr gut und wir sind parat.

 

Datum 08. Dezember 2019
BUV-Gruppe D-Junioren Gruppe B
Austragungsort Turnhalle Oberhof, Schiers
Spielzeit 2 x 15 Minuten, 5 Minuten Pause
Abgemeldet
Coaches Beat, Nico Derungs (Ruedi abwesend)

 

15:00 Uhr, Chur Unihockey weiss – Unihockey Felsberg
Um 15:00 Uhr ist Anpfiff. Sofort ziehen wir unser Spiel auf. Vielen schönen Kombinationen folgen SchĂŒsse aufs Tor und nach nur 1 Minute und 10 Sekunden gehen wir in FĂŒhrung. Nach weiteren 10 Sekunden folgt Goal Nummer zwei.  So kann es weitergehen….Oder nicht??? Eine kurze Unaufmerksamkeit und wir kassieren ein Gegentor. Dies rĂŒttelt uns wieder auf und wir wissen, dass wir da nicht nachlĂ€ssig werden dĂŒrfen. Jetzt geht’s mit vollem Elan zu Sache. Auf schönes Passspiel folgen weitere Tore und das Pausenresultat heisst 6:1 fĂŒr Felsberg blau.  Nun gilt es so weiterzumachen und uns nicht wieder die “Butter vom Brot” nehmen zu lassen. Mit Begeisterung starten wir in die zweite Halbzeit. Die Churer lassen uns spielen und wir sind teilweise sehr offensive unterwegs. Wir können uns aber auch auf unsere TorhĂŒterin verlassen, die den einen oder anderen “Big Safe” realisiert. Vorne geht das Toreschiessen weiter. Es folgen die Treffer sieben bis vierzehn. (Juhuu wir bekommen von Lara einen Kuchen 😊) Schlussendlich  kommen wir  zu einem ungefĂ€hrdeten Sieg. Alle drei Blocks haben Tore erzielt und wir haben sieben verschiedene TorschĂŒtzten. Darauf lĂ€sst sich aufbauen.

Spieler Lara, Mika, Selina, Seraina, Fabio, Andri, Enea, Jan, Lars
Goalie Ilana
Goals Felsberg 01:10 Mika, 1:20 Jan (Lara), 5:40 Lara, 7:58 Lars (Fabio), 9:51 Jan (Selina) 14:34 Selina (Lara) 17:54 Lara, 18:38 Jan, 22:10 Mika, 22:51 Lara (Fabio), 24:30 Seraina, 26:43 Enea (Fabio) 27:20 Selina, 28:00 Lara (Selina)
Goals Gegner 03:00
Schlussresultat 1:14

 

16:30 Uhr, Flims Trin Unihockey – Unihockey Felsberg
Wir wissen, dass Flims Trin ein anderes Kaliber sein wird als die Churer. Die Coaches beschwören die Spielerinnen und Spieler, die Defensive nicht zu vernachlĂ€ssigen und eine konsequente Manndeckung aufzuziehen. Um 16:30 Uhr wird angepfiffen. Wir verschlafen die ersten Minuten und die Zuteilung stimmt noch nicht. Prompt bekommen wir in der 4. Spielminute das erste Gegentor. Jetzt heisst es,  nicht den Kopf hĂ€ngen lassen. Es folgen einige schöne Kombinationen und viele SchĂŒsse aufs gegnerische Tor. Aber sie wollen einfach nicht rein. Endlich, nach rund 10 Minuten gelingt uns der Ausgleich.  Doch keine drei Minuten spĂ€ter mĂŒssen wir erneut den Ball aus unserem Netz fischen. 20 Sekunden vor der Pause gelingt uns der Ausgleich.
Jetzt folgt wieder die berĂŒhmte zweite Halbzeit….Und es ist zum Haare raufen. Innerhalb von drei Minuten bekommen wir drei Gegentore. Nicht schon wieder…..Die Coaches sind im Begriff ein Timeout zu nehmen, verzichten dann aber darauf und schwören die auf der Bank sitzenden Spielerinnen und Spieler darauf ein, eine konsequente Manndeckung aufzuziehen. Dies zeigt Wirkung. Wir stehen hinten solider und bekommen vorne trotzdem unsere Chancen. Wir holen diesmal den drei Tore RĂŒckstand auf und gleichen sechs Minuten vor Schluss aus. Kurz darauf fĂŒhren wir mit einem Goal Vorsprung.  Aber unsere Gegner geben nicht auf und wir laufen in einen dummen Konter. Es steht 6:6. Beide Mannschaften werfen nun alles nach vorne
 Und tatsĂ€chlich, rund eine Minute vor Abpfiff gelingt uns der FĂŒhrungstreffer. Geschickt halten unsere Spieler nun den Ball in unsern Reihen. Flims Trin versucht noch mit einem vierten Feldspieler das Blatt zuwenden. Doch dies gelingt nicht und wir gewinnen verdient mit 7:6

Spieler Lara, Mika, Selina, Seraina, Fabio, Andri, Enea, Jan, Lars
Goalie Ilana
Goals Felsberg 11:09 Fabio (Andri), 14:20 Fabio (Mika) , 20:10 Selina (Jan), 22:10 Seraina, 22:55 Lars (Fabio), 24:37 Lara (Selina), 28:48 Selina (Lara)
Goals Gegner 2:51, 13:25, 15:20, 17:04, 18:01, 26:34
Schlussresultat 6:7

 

Schlusswort
Im ersten Spiel hat uns der Gegner viel Platz zum Spielen gelassen. Es ist uns aber auch bewusst geworden, dass wir auch gegen einen vermeintlich schwĂ€cheren Gegner stets auf der Hut sein mĂŒssen und nicht zu offensive agieren dĂŒrfen. Endlich hat es auch mit dem Tore schiessen geklappt.

Im zweiten Spiel hat Felsberg blau Charakter gezeigt und sich auch durch einen drei Tore RĂŒckstand nicht entmutigen lassen. Das Team hat im Spiel gelernt die Taktik zu wechseln, defensive besser zu stehen und den BallfĂŒhrer  konsequent anzugreifen . Das hat Eindruck gemacht und wir sind da auf einem guten Weg.

Sportlicher Gruss
Beat, Nico

Startseite